Termine

Termine

Logo Reitschule
Termine in der Horse(wo)man-Schule
„In dubio pro Equo“
Natroper Weg 44 in 45711 Datteln

Anmeldung bitte schriftlich per E-Mail an:
gilliannickel@googlemail.com

In dubio pro Equo
(Im Zweifel für das Pferd)

Termine der Lerngruppe

12.08.2018: Was ist Natural Horsemanship überhaupt?
Wir besprechen wichtige Aspekte der Körpersprache des Pferdes, der Körpersprache des Menschen, verschiedene Charaktere/Temperamente bei Pferd und Mensch und der Einfluss auf die Partnerschaft und das Training.
02.09.2018: Natural Horsemanship Basisarbeit am Seil
Sie lernen, wie Sie Ihr Pferd mit angsteinflößenden Dingen vertraut machen können, was für eine gute Beziehung aus Pferdesicht wichtig ist, korrektes, sanftes Führen im Schritt und Trab „Wer bewegt wen?“ Genauer ausgedrückt: Sie lernen, Ihr Pferd durch sanfte Berührungen Vorhandwendung, Hinterhandwendung und Rückwärts gehen zu lassen. Ebenso üben wir diese Dinge aus kurzer Distanz, durch rhythmische Energie.
14.10.2018: Natural Horsemanship Bodenarbeit am Seil Teil 2
Sie lernen nun aufbauend auf dem letzten Kurs, wie Sie Ihr Pferd auf größere Distanzen rückwärts bewegen können, wie Sie Ihr Pferd auf einem Kreis um sich herum schicken können (Grundzüge des Longierens, Fokus liegt auf der Körpersprache), ein paar Schritte Seitwärts von Ihnen weg bzw. auf Sie zu und wie Sie Ihrem Pferd Angst vor Enge nehmen können.
11.11.2018: Viel Theorie
Grundlagenwissen Fütterung, Hufe, Pferdebeurteilung, Muskelzustand, feststellen, ob ein Pferd Schmerzen hat, einfache Massagegriffe, Ganganalyse und eine Einleitung, wie man durch Arbeit am Kappzaum korrekt Muskulatur aufbauen kann.
09.12.2018: Grundlagen Reiten
Zu Beginn besprechen wir den Reitersitz und warum viele Anweisungen aus früheren Reitunterrichten so nicht funktionieren. Im Anschluss Sitzschulung und je nach Wissensstand Übungen wie Vorhandwendung, Hinterhandwendung, Rückwärts ohne Zügel oder Übungen, wie man zum Reiten ohne Zügel, nur durch Körperhilfen gelangt. (Einzelunterricht nacheinander).
20.01.2019: Freiheitsdressur
Nach einem halben Jahr Üben werden Sie mit Ihrem Pferd so weit sein, dass wir mit der Freiheitsdressur beginnen können. Wir üben zunächst, dass dein Pferd „Sie einfängt“, dass es neben Ihnen läuft im Schritt und Trab, Vor- sowie Hinterhandwendungen und wie Sie es auf einem Kreis um sich herum bewegen können.

September 2018

  • Es finden nach den Ferien neue Reitkurse statt.
  • Die Kurse finden je einmal wöchentlich statt, über 10 Wochen.
  • Ein Termin dauert ca. eine Stunde.
  • Es gibt Gruppen für Kinder ab ca. 4 Jahren.
  • Ab 4 Jahren Start: Freitag, 7. September um 16:00 Uhr.
  • Ab 7 Jahren Start: Mittwoch, 5. September um 16:00 Uhr.
  • Ab 10 Jahren Start: Dienstag, 4. September um 16:00 Uhr.
  • Ab 13/14 Jahren. Start: Donnerstag 6. September um 16:00 Uhr.
  • Es ist je eine Einsteigergruppe und eine Fortgeschrittenengruppe geplant.
  • Die Kurse findet nicht in den Herbstferien statt!

So, aber nun zum Wichtigsten: Was lernen die Kinder denn?
Natürlich lernen sie in erster Linie das Reiten. Darüber hinaus lernen die Kinder aber noch andere, wichtige Inhalte. Wir beginnen mit der richtigen Pflege des Ponys, lernen das Führen eines Pferdes und später bewältigen wir eine Art „Agility-Parcour“ für Pferde. Bei uns wird ohne Sattel und Gebiss geritten, es geht um die Beziehung zum Pferd.

Außerdem liegt mein Blick als Pädagogin auch nicht nur auf dem Erlernen der richtigen Technik, sondern auf der individuellen Förderung Ihres Kindes. Wir üben Koordination, Balance, Durchsetzungsfähigkeit, Konzentration, propriorezeptive Wahrnehmung, Motorik, Teamfähigkeit und viele weitere Basissinne. Bei Fragen rufen Sie mich einfach an!

Der Preis für die 10 Wochen beträgt 190,- Euro.


Ich freue mich besonders auf Ihre Anfragen aus dem nördlichen Ruhrgebiet und südlichem Münsterland!
Aber auch von allen anderen Standorten aus, dürfen Sie mich natürlich gerne kontaktieren!
Unterricht ist auch ohne eigenes Pferd, mit Schulpferd, bei mir möglich! Alle Angaben ohne Gewähr!